Brücke

Technologiepartner für Agenturen

Profitieren Sie von unserer Expertise. Wir setzten Ihre Entwürfe in leistungsfähige Weblösungen und E-Commerce Projekte um.

Ihr direkter Draht zu uns

Laptop mit WordPress CMS

Wir entwickeln maßgeschneiderte Webseiten mit nutzerfreundlichen CMS Systemen (WordPress, WooCommerce, Neos). Dazu gehört die gesamte Projektplanung, von der Auswahl sowie Erstellung der Plug-ins bis zur Kundenschulung für die Pflege der Systeme.

Wir setzen Ihre gewünschten Erweiterungen individuell und updatefähig in speziell für Sie entwickelten Plug-ins um – ohne Ihre WordPress Installation mit unnötigem Ballast zu überfrachten.

WordPress CMS logo
WooCommerce Logo
Neos CMS Logo
Screen with code

Wir konzentrieren uns auf die Programmierung. Jeder unserer Entwickler verfügt über ein breites Portfolio an abgeschlossenen Projekten, die sich im wahren Leben bewährt haben. Praktikanten oder Freelancer kommen aus Sicherheits- und Qualitätsgründen nicht zum Einsatz.

Unsere Softwareentwickler sind serviceorientiert und kommunikationsfähig. Sie können gerne mit dem Entwickler direkt sprechen.

Hosting Server

Wie teilen gerne unsere jahrelange Erfahrung mit dem komplexen Thema Hosting. Sie bekommen von uns einfache Erklärungen und Abschätzungen zu Problemen, die auftreten könnten, um sie top auf das nächste Kundengespräch vorzubereiten.

Gerne übernehmen wir auch die gesamte Einrichtung, Umzug oder Anpassung eines Hostings. Wir betreiben keine Hotline, sie haben direkte Ansprechpartner bei uns.

Online Techniker

Wir sind direkter Ansprechpartner für die gesamte Zeit eines Webprojektes. Dazu gehören Webseiten, Konfiguratoren oder Shopsysteme. Wir kümmern uns um alle technischen Aspekte, vom Content Management System bis zum Going live. So können Sie sich auf Konzept und Content konzentrieren.

Partnerberatung

Schon in der Anfangsphase des Projekts stehen wir Ihnen gerne mit technischer Beratung zur Seite.

Zum Planungsbeginn eines Designs können wir die technische Komplexität und die damit verbundenen Kosten einschätzen. So kann von vornherein bewertet werden, welche Ansätze sinnvoll weiter verfolgt werden könnten.

Oft finden wir auch durch geringe Designanpassungen Kompromisse, die den Kunden und den Gestalter gleichzeitig zufriedenstellen. Und das noch, bevor Sie das erste Design freigeben lassen.